20.5. Projekt WÜRDE mit Ausstellung in der Stadtkirche

Am 23. Mai 2019 wird unsere Verfassung, das Grundgesetz, 70 Jahre alt. Und mit ihr der erste und für eine Verfassung einzigartige Satz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Der Künstler Jörg Amonat ist im Rahmen des Projekts „Würde“ mit unterschiedlichen Menschen, Gruppen und Institutionen in Jena ins Gespräch gekommen, um zu fragen: Was denken Bürgerinnen und Bürger aus Jena über ihre Würde und die der anderen?

Projekt WÜRDE mit Ausstellung in der Stadtkirche St. Michael

2019 wird unsere Verfassung, das Grundgesetz, 70 Jahre alt. Und mit ihr der erste und für eine Verfassung einzigartige Satz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“  Der Künstler Jörg Amonat ist im Rahmen des Projekts „Würde“ mit ganz unterschiedlichen Menschen, Gruppen und Institutionen in Jena ins Gespräch gekommen, um zu fragen: Was denken die Bürger/-innen von Jena 226 Jahre später über die Würde? Mit dem Kunstprojekt WÜRDE, das sich aus den Modulen WürdeMenschen (Ausstellung), WürdeGespräch (Gesprächsgruppen), WürdeSelfie (Workshop) zusammensetzt, möchte er dem nachgehen. Er stellt Menschen an neun verschiedenen Orten drei Fragen mit der Bitte, den Antworten ein Selbstporträt/Selfie beizufügen:
Gibt es Bereiche in Ihrem Leben, die Sie als besonders würdelos oder auch würdezerstörend
betrachten?
Haben Sie das Gefühl, diese Bereiche verändern zu können und ist es Ihnen schon einmal gelungen?
Was würden Sie auf Grund Ihrer Erfahrungen als Ihre persönliche Würde bezeichnen?
Bitte zeigen Sie in einem Selbstporträt/Selfie, wie Sie sich selbst in Würde sehen und von anderen gerne gesehen werden möchten.
Wir als evangelische Kirche sind wie etliche andere Gruppen und Institutionen in diesen Prozess eingebunden und schauen aus unserer Sicht als Christinnen und Christen auf das Thema „Würde“ . In verschiedenen kooperierenden Einrichtungen wird es zu verschiedenen Zeiten dezentrale Ausstellungen mit Ergebnissen dieser Auseinandersetzung geben. Einer der Ausstellungsorte wird die Stadtkirche sein.

Herzliche Einladung zur
 
•    Ausstellung WürdeMenschen vom 20.5. - 24.6.2019 in der Stadtkirche
•    Festakt zum 70. Geburtstages des Grundgesetzes am 23.5., 17 Uhr, in der Stadtkirche, mit Gästen aus Stadt, Land und der EKM, mit Vertretern aller am WÜRDE-Projekt teilnehmenden Partner, mit Musik und anschl. Sektempfang
•    Abendgottesdienst am Sonntag, 26.5., 18 Uhr, Stadtkirche, unter dem Thema WÜRDE zum Verhältnis zwischen Mensch und Maschine. In diesen Tagen wird uns der Segensroboter von der Weltausstellung Reformation 2017 zur Verfügung stehen und zum Nachdenken anregen.

Weitere Informationen unter: https://www.wuerdemenschen.de