Mit der Pensionierung von Herrn Pfarrer Lemke an der Friedenskirche, dem Pfarrstellenwechsel von Herrn Pfarrer Dr. Matthias Rüß und dem Ende der Entsendungszeit von Frau Pastorin Nina Spehr sind sämtliche Pfarrstellen in der Innenstadt vakant geworden. Im Vorfeld hatte die Region links der Saale beschlossen, diese Pfarrstellen neu zu gestalten und in ein Teampfarramt für die drei Sprengel zu überführen. In diesem Teampfarramt sind 1,75 Pfarrstellen durch den Kirchenkreis eingerichtet worden, damit werden gleichzeitig die Personalvorgaben des Kirchenkreises für die Zukunft umgesetzt. Dieses Teampfarramt soll die enge Zusammenarbeit der drei Innenstadtsprengel befördern. Von diesen 1,75 Pfarrstellen wurden 0,75 Stellenanteile bereits besetzt, der Gemeindekirchenrat hat Pastorin Spehr (derzeit in Elternzeit) auf diese Stelle gewählt.
Für die verbleibende 100%-Stelle, für die Gemeindewahlrecht besteht (die Gemeinde hat im Gegensatz zum Vorschlagsverfahren bei landeskirchlichem Besetzungsrecht den Pfarrstelleninhaber/die Pfarrstelleninhaberin aus mehreren Kandidaten/Kandidatinnen zu wählen), hat im November 2017 eine Ausschreibung stattgefunden. Ein durch die Sprengelbeiräte/Gemeindeleitungen der beteiligten Sprengel berufener Nominierungs-ausschuss hat die Bewerbungen gesichtet und bestimmt, dass drei Vorstellungsgottesdienste für jeweils einen Bewerber stattfinden sollen.

Diese Vorstellungsgottesdienste finden zu folgenden Gottesdienstzeiten statt:

28. Januar 2018 Stadtkirche Herr Ord. GP Frieder Aechtner, Erfurt/Jena

18. Februar 2018 Stadtkirche Herr Pfr. Teja Begrich, Mühlhausen

4. März 2018 Stadtkirche (Bewerber hat abgesagt; die Leitung des Gottesdienstes übernimmt Sup. Neuß)

Der Beginn aller Gottesdienste ist jeweils 10:00 Uhr. Diese umfassen das Heilige Abendmahl, wie in der Stadtkirche üblich.

Neben dem Vorstellungsgottesdienst gestaltet jeder Kandidat eine Gemeindeveranstaltung und führt ein Gespräch mit den Sprengelbeiräten und den Gemeindekirchenräten. Hier sehen Sie die Termine (jeweils 19.30 Uhr) und Orte:

1. Februar 2018 GH Mitte (A.-Bebel-Str. 17) Ord. GP Frieder Aechtner, Erfurt/Jena

21. Februar 2018 Melanchthonhaus (Hornstr. 4) Pfr. Teja Begrich, Mühlhausen

7. März 2018 GH Mitte (A.-Bebel-Str. 17) (entfällt)

Die Wahl des Stelleninhabers erfolgt, indem die drei Sprengelbeiräte ihr Votum abgeben, das anschließend durch den Gemeindekirchenrat oder dessen Verwaltungsausschuss rechtskräftig bestätigt werden muss.

Ich bitte Sie recht herzlich, nehmen Sie Ihr verfassungsgemäßes Recht wahr, über die Besetzung der Pfarrstelle im Teampfarramt im Herzen Jenas mitzubestimmen, beraten Sie Ihre Sprengelbeiräte und Gemeindekirchenratsmitglieder gut und stellen Sie so die zu fällende Entscheidung auf eine breite demokratische Basis!

Es grüßt Sie herzlich Ihr
Dr. Georg Elsner
Vorsitzender des Gemeindekirchenrates Jena