Herzlich willkommen

„Und in Jene lebt sich’s bene!“ (bene, lat. = gut) Was früher die Studenten sangen, wird Jena bis heute nachgesagt: Ein gutes Leben. Evangelisches Christsein gehört für knapp 20.000 Menschen der „Lichtstadt“ und ihres Umlandes dazu.

Wir laden Sie ein, sich auf Entdeckungsreise zu begeben, sich anstoßen zu lassen und uns neue Anstöße zu geben. Von der Eltern-Kind-Gruppe bis zum Seniorenbildungskreis, von der Kindertagesstätte bis zum Trauer-Café, von der Notfallseelsorge bis zur Nacht der Lichter, vom Posaunenchor bis zum Gospelkonzert – in unserem Kirchenkreis können Sie Vertrautes wie neue Ideen des Gemeindelebens entdecken.

 

Lesen Sie weiter

 

 

Aktuelles


Newsarchiv

22.9. Benefiz-Konzert für den Martinsschmaus

Der Vorverkauf im Kirchenladen und
in der Tourist-Information hat begonnen!
Preise: 13€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Archivpreis der EKM wird am Reformationstag 2018 erstmals verliehen

Preisträger sind Kirchspiel Ichtershausen und Kirchengemeinde Beutnitz

Das...

mehr Geändert am 03.09.2018

Bis zum 15.9.2018 müssen die Anträge für Mittel aus dem allgemeinen Haushalt und aus dem Strukturfonds beim Finanzausschuss eingegangen sein. Dazu...

mehr Geändert am 07.06.2018

FRITZ KÖRNER - BUNTES LICHT
Kirchenfenster in Golmsdorf, Jena und Thüringen

Die Ausstellung wurde am Sonntag, 2. September, in der St. Barbara-Kirche...

mehr Geändert am 24.08.2018

Im Gemeindehaus der Bonhoeffer-Gemeinde wohnen eine deutsche und eine afrikanische Familie, die sich angefreundet haben. die deutsche Familie hat 8...

mehr Geändert am 24.08.2018

Nachmittagsgottesdienst im Lutherhaus - Start im Oktober

Ab dem 14.10. wird es im Lutherhaus ein neues Gottesdienstformat am Nachmittag geben. Der Gottesdienst wird immer am 2. und 4. Sonntag des Monats stattfinden. Um 15 Uhr starten wir mit einem lockeren Kaffeetrinken, und von 16 bis 17 Uhr feiern wir Gottesdienst.
Wir werden im Luthersaal im Kreis sitzen und die Kinder werden überwiegend mit dabei sein. Während der Predigt können die Kinder allein zum freien Spielen runter in den Kinderraum gehen oder Eltern begleiten ihre Kleinkinder. Am Anfang des Gottesdienstes gibt es eine Lobpreiszeit, vor der Predigt können die Teilnehmer eigene Einsichten zum Predigttext beitragen, im Gebetsteil am Schluss kann jeder aus der Gemeinde mitmachen.
Im Prinzip ist das Ganze keine "Konsumveranstaltung", sondern wir stellen uns vor, dass jeder an einer Stelle mitmacht, die zu ihm passt: also z.B. mit zu den Kindern runter geht, oder mal das Kaffeetrinken vorbereitet oder bei der Musik mitmacht oder spontan ein Gebet oder Bibelwort beiträgt. Genau so beschreibt das Neue Testamtent den Gottesdienst in 1. Korinther 14: "Jeder hat etwas beizutragen... und wenn dann ein Fremder hereinkommt, wird er ausrufen: "Wirklich, Gott ist in Eurer Mitte!"
Das erbeten und erhoffen wir: Gott ist in unserer Mitte und wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

Das Vorbereitungsteam: Familie Pohlandt, Familie Körner, Familie Nodop und Pfr. Gintrowski

23.10. Michaelsbegegnung

Die diesjährige Michaelsbegegnung der Jenaer Kirchenstiftung St. Michael findet am Dienstag, 23.10., 18.30 Uhr, im Hotel Steigenberger Esplanade Jena, Carl-Zeiß-Platz 4, statt. Festredner ist Altbischof Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber. Er spricht zum Thema "In Würde sterben. Zwischen der „Kunst des Sterbens“ und Sterbehilfe". Hier geht es zum Programm

Interkultureller Austausch, Versöhnung und Völkerverständigung rund um den geographischen Mittelpunkt Europas

Konzert      Sonntag, 23.09.2018 um 17:00, Kirche Kunitz

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Verwirklichung von Völkerverständigung und des Gedankens der Versöhnung durch persönliche Begegnung und unmittelbaren zwischenmenschlichen Austausch deutlich und erlebbar zu machen. Es bestehen erhebliche Defizite in der Kenntnis der Aufführungspraxis und des musikalischen Verständnis in Ländern des osteuropäischen Kulturkreises wie beispielsweise der Republik Belarus/ Weißrussland.

Alles lesen