31.10. ARD-Fernsehgottesdienst aus der Stadtkirche

Hier finden Sie den Link zur Aufzeichnung des Gottesdienstes

St. Michael in Jena ist eine Kirche der Reformation. Nicht nur weil die Grabplatte Martin Luthers in diesem Gotteshaus als Vermächtnis ihren Platz gefunden hat. Mehrfach hat Luther auf seinen Reisen in Jena Halt gemacht und von der Kanzel der Stadtkirche gepredigt. Dabei ging es auch darum, im Eifer des reformatorischen Aufbruchs ein Maß zu finden, das Menschen nicht überfordert und dass wichtige Elemente des Glaubens nicht leichtfertig über Bord geworfen werden. Der Gottesdienst am Reformationstag fragt nach der rechten Balance zwischen Veränderung und Bewahrung in den Umbrüchen unserer Zeit.

Mit Pastorin Nina Spehr und Pfarrer Johannes Bilz

Musik: KMD Martin Meier, Alexander Suchlich (Solotrompeter der Jenaer Philharmonie), Hilpert-Streichquartett, Octavians Jena

Aufzeichnung des Gottesdienstes