Projekt Fasten-Tuch "Mehr als die Summe der einzelnen Teile..."

Das diesjährige gemeindepädagogische Fastenprojekt im Ev.-Luth. Kirchenkreis Jena ist trotz der momentanen Einschränkungen ein voller Erfolg. „Ein gemeinsam gestaltetes Projekt mit Abstand und ohne persönlichen Kontakt macht manches komplizierter, aber nicht unmöglich,“ so die leitende Gemeindepädagogin Isabella Schmiedgen. Viele Jenaer Familien und Konfirmand*innen haben Szenen aus dem Leben Jesu auf Stofftücher gemalt. Fast 50 Puzzleteile sind so zusammengekommen, die zusammen zu einem großen Fastentuch werden. Das "Geheimnis", was eigentlich genau ein Fastentuch ist, wird in einer digitalen Familienandacht in der Löbstedter Kulturkirche gelüftet, die ab den kommenden Palmsonntag auf der Homepage des Kirchenkreises Jena zu finden sein wird. Isa Schmiedgen ist begeistert: „Viele wunderbare Tücher haben den Weg zu uns gefunden und werden nun mit fachmännischer Hilfe zu einem Kunstwerk zusammengenäht. Wir freuen uns sehr über die Familien, Kinder und Konfirmanden, die sich die Zeit genommen haben, das Projekt zu unterstützen und zu bereichern.“