Friedensdekade 2018

Ökumenische Friedensdekade 2018
11. bis 21. November
„Krieg 3.0“

Die bundesweite Vorbereitungsgruppe hat die Friedensdekade auch in diesem Jahr wieder unter ein provokantes und streitbares Motto gestellt. Sie lenkt damit den Blick auf aktuelle militärische Entwicklungen. Es wird kritisch auf die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung kriegerischer Waffen geschaut. Denn ob es nun Drohnen oder Roboter sind, die Forschung und Entwicklung unbemannter, eigenständig agierender, mit künstlicher Intelligenz ausgestatteter Kriegsgeräte schreitet voran. Die Spirale des militärisch-technologischen Fortschritts dreht sich immer schneller. Wir erleben derzeit auf diesem Forschungsfeld weltweit einen sich rasant entwickelnden Hightech-Wettbewerb. Auch deutsche Unternehmen sind darin involviert. Obwohl sich die Zahl der Kriege in den letzten Jahren nicht erhöht hat, ist festzustellen, dass die Rüstungsausgaben und Waffenexporte stetig steigen.

Die Veranstaltungen der Friedensdekade wollen auf Gefahren und Risiken hinweisen und konkret den Finger in die Wunde legen. Dabei werden Möglichkeiten gewaltfreier Konfliktbearbeitungen aufgezeigt und auf Alternativen zur militärischen Sicherheitslogik geschaut. Es wird gefragt:
Was dient dem Frieden 3.0? Wie können wir unserem christlichen Friedensauftrag in konkreten Lebenssituationen gerecht werden?

Wir laden herzlich ein, sich in den Veranstaltungen unseres Kirchenkreises und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Jena (ACK) gemeinsam mit diesen Fragen auseinanderzusetzen.

 Rainer Engelhardt
Kreisjugendreferent

Veranstaltungen im Kirchenkreis

 Eröffnung der Friedensdekade 

Friedensgottesdienst

Im Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren
Sonntag, 11. November, 10.00 Uhr
Stadtkirche St. Michael, Jena 

Friedensandachten - Friedensgebete

Stadtkirche St. Michael, Jena: wochentags, 12.00 Uhr
Friedensgebete gestaltet von der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Jena)

Kirche Oelknitz: am 12., 14., 16. und 19. November jeweils 18.00 Uhr

Peterskirche Lobeda wochentags 17.00Uhr 

Friedensbittgottesdienst 

Kirche Drackendorf: Sonntag,11.November 9.00 Uhr

Peterskirche Lobeda: Sonntag,11.November 10.00 Uhr

Stadtkirche St. Michael, Jena: Buß- und Bettag, Mittwoch, 21. November 18.00 Uhr 
Abschlussgottesdienst der Friedensdekade gestaltet von der ACK Jena

Kirche Oelknitz: Buß- und Bettag, 21.11. um 18.00 Uhr 

Vortrag & Gespräch 

„Kann künstliche Intelligenz Kriege führen?“
mit Lutz Donnerhacke, Jena
Mittwoch, 14. November, 20.00 Uhr Gemeindehaus, August-Bebel-Str. 17

„Möglichkeiten ziviler Konfliktbearbeitung“
Manuel Wollschläger spricht über seine Erfahrung als Friedensfachkraft in internationalen Einsätzen
Freitag 16. November, 17.00 Uhr Martin-Niemöller-Haus Lobeda, Martin-Niemöller-Str. 4

Gedenkveranstaltung

„Eine Rose für Klara G.“
Erinnerung an die jüdische Ärztin Dr. Klara Griefahn aus Lobeda
Mit Texten von Selma Meerbaum-Eisinger und Klezmer-Musik 
Peterskirche Lobeda Sonntag, 18. November 16.00 Uhr 

Konzerte

Gospelnight zu Gunsten von „Brot für die Welt“
Samstag, 17. November, 20.00 Uhr Stadtkirche St. Michael, Jena

Jiddische Lieder mit „Hinz & Kunz“
Sonntag, 18. November, 16.00 Uhr Kulturkirche Löbstedt