Kirche Oßmaritz

Die evangelische Fialkirche in Ossmaritz ist ein einschiffiges Gotteshaus, an das sich ein längsrechteckiger Chor anschließt, auf dem ein Dachturm ruht. Das Kirchenschiff besitzt zum Teil noch seine romanischen Mauern, in gotischer Zeit erfolgten Baumaßnahmen, wieder verwendete Teile eines Fensters in der Chorostseite geben davon Zeugnis. Weitere bauliche Veränderungen fanden im 18. Jahrhundert statt. Aus dieser Zeit stammen auch die Fenster und die dreiseitige Empore, ebenso der Kanzelaltar, der im 19. Jahrhundert eine Neufassung erhielt.